Ein Zentrischspanner und seine Einsatzgebiete

Es gibt pneumatische und mechanische Zentrischspanner. Diese Vorrichtungen dienen dem automatisierten Auf- und Abspannen von Werkstücken. Es gibt verschiedene Spannsysteme, die mit unterschiedlichen Drücken arbeiten. Diese Vorrichtungen werden vor allem in Bearbeitungszentren eingesetzt, die mit Linear- oder Knickarmrobotern arbeiten. Den Zentrischspanner gibt es in verschiedenen Baugrößen. Auch die Aufsatzbacken sind auch in unterschiedlichen Größen bzw. Höhen erhältlich. Weiters Zubehör gibt es natürlich auch.

Zentrichspanner für verschiedene Einsatzzwecke geeignet

Die meisten Bearbeitungszentren arbeiten heute voll oder teilweise automatisiert. Dies hat den Vorteil, dass Arbeitskräfte und damit auch die fixen Lohnkosten eingespart werden können. Der Zentrichspanner ist dabei eine Vorrichtung, auf die man kaum noch verzichten kann. Denn die Zentrischspanner für das automatisierte Auf- und Abspannen von Werkstücken sehr wichtig. Diese Vorrichtungen stellen eine wesentliche Arbeitserleichterung dar. Dies ist vor allem in der Nachtschicht praktisch, wenn kein Mitarbeiter den Platz besetzt hält. Der Zentrischspanner übernimmt dann praktisch dessen Aufgabe und spannt auch in der Nacht die entsprechend benötigten Werkzeuge ein. Dank dieser Vorrichtung können Produktionsunternehmen Tag und Nacht sehr viel effektiver arbeiten. Es fallen sehr viel weniger mauelle Arbeiten an und dies reduziert natürlich nachhaltig die Kosten. Auch die Produktion von geringen Stückzahlen wird somit effektiv bzw. erst möglich.

Unterschied modularer und pneumatischer Zentrischspanner

Der Unterschied zwischen einem modularen und einem pneumatischen Zentrischspanner ist nicht groß, aber dennoch prägnant. Die modulare Vorrichtung kann sich den Bedürfnissen der Maschine und des Werkstücks optimal anpassen. Der pneumatische Zentriscspanner ist für das automatisierte Auf- und Abspannen von Werkstücken mit einem Roboter gedacht. Bei diesem System benötigt man für das Öffnen und Schließen nur einen kurzen Luftimmpuls, danach kann der Luftanschluss entfernt werden.

Zentrischspanner mit ausgeklügelter Mechanik

Es handelt sich dabei um eine ausgeklügelte Mechanik, mit der ein Zentrischspanner arbeitet, auch wenn dieser von der Optik her doch recht einfach gestrickt sein sollte. Die Spannkraft, mit der eine derartige Vorrichtung arbeitet, kann natürlich je nach Bedarf eingestellt werden. Dies gilt auch für den Abstand der Spannbacken und den Spannhub.

Fazit Einsatz Zentrischspanner

Den Zentrichspanner kann man in verschiedenen Bereichen einsatz. Besonders effizient ist er, wenn in der Nachtschicht produziert werden muss. Das aufwändige manuelle Wechseln von Werkzeugen entfällt dank dieser Vorrichtung. Die Produktsschiene muss dafür nicht einmal lange unterbrochen werden. Je nach Modell ist es möglich diese Vorrichtung auch vollautomatisert laufen zu lassen. Den Zentrischspanner kann man natürlich auch in eine bereits vorhandene Produktionsschiene einbauen. Viel Platz benötigt dieser nicht und macht die Produktion auch von Kleinserien für ein Unternehmen erschwinglich.